Mutahiwange Motor Hub

Es ist ein großes Projekt, dass viel Gutes nach Kaguma bringen wird: eine Motorradwerkstatt in der Jugendliche ausgebildet werden. Hierfür planen wir einen Ausbau der Mutahiwange-Räumlichkeiten. Ein Lager wollen wir errichten, der Boden muss bedarfsgerecht vorbereitet werden, wir brauchen Ersatzteile und natürlich müssen wir Auszubildende und Ausbilder einstellen. All das kostet leider recht viel, die Hoffnung ist aber dass wir die laufenden Kosten der Werkstatt in kurzer Zeit mit unseren Einnahmen decken können. Alles wir wir also benötigen ist ein Start-Budget von ca. 6000€. Wenn du Interesse hast uns bei diesem Projekt zu unterstützen, oder mehr erfahren willst, dann setze dich doch einfach mit uns in Verbindung!

Hier findest du eine Übersicht des aktuellen Plans. Die Werkstatt soll direkt an das Projektgebäude gebaut werden und aus einem Lagerraum und einem überdachten Außenbereich bestehen. Dazu soll ein bereits bestehender Raum als neue Büro dienen. Ziel ist es hier die vielen Motorrad-Taxis (die Bodas) zu reparieren. Dadurch werden wir nicht nur Jugendliche ausbilden können, sondern auch wirtschaftliche Aktivität nach Kaguma bringen. Um dieses Ziel zu erreichen ist jede Hilfe willkommen. Mit deiner Unterstützung können wir unser Spendenziel von 6000€ erreichen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: